Mini Sprint® II

Perfektion bis ins kleinste Detail

Die zweite Generation des beliebten konventionell ligierbaren Klassikers hat eine Designoptimierung erfahren, die so nah am Puls modernster Kieferorthopädie ist, dass sie kaum noch Wünsche offenlässt.

Mini Sprint® II (Katalog)

 
  • Eigenschaften

    Sowohl Behandler als auch Patienten profitieren von einem Bracket für allerhöchste Ansprüche, dessen Handling und Tragekomfort einfach nur begeistern.

    Für den Behandler erweisen sich gleich mehrere Neuerungen von großem Vorteil. So wurde das Mini Sprint® II mit FORESTADENTs anatomisch gewölbter Hakenbasis ausgestattet. Die neu integrierte durchgehende Mittenmarkierung dient dem Anwender als Orientierungs- und Setzhilfe und der umlaufende Rand des Klebepads sorgt zudem für ein besseres Positionierungs- und Klebeverhalten des Brackets. Ist das Therapieende erreicht, gewährleisten mesiale und distale Schrägen am Klebepad ein sicheres Ansetzen der Debondingzange und somit ein rasches Entfernen der Behandlungsapparatur. Der verrundete und flachere Bracketkorpus schenkt Patienten mehr Tragekomfort.

  • Vorteile
    1. Verbesserter Tragekomfort durch verrundeten Korpus mit glatteren Oberflächen sowie abgesenkte Haken mit flacherem Design
    2. Leichtere Platzierung Dank durchgehender Mittenmarkierung
    3. Neue, anatomisch angepasste Hakenbasis mit besserer Haftung / Klebekraft durch Querverzahnung
    4. Einfacheres Debonding durch mesiale und distale Schrägen
    5. Umlaufender Padrand für verbessertes Positionierund Klebeverhalten
  • Downloads & Links

Sowohl Behandler als auch Patienten profitieren von einem Bracket für allerhöchste Ansprüche, dessen Handling und Tragekomfort einfach nur begeistern.

Für den Behandler erweisen sich gleich mehrere Neuerungen von großem Vorteil. So wurde das Mini Sprint® II mit FORESTADENTs anatomisch gewölbter Hakenbasis ausgestattet. Die neu integrierte durchgehende Mittenmarkierung dient dem Anwender als Orientierungs- und Setzhilfe und der umlaufende Rand des Klebepads sorgt zudem für ein besseres Positionierungs- und Klebeverhalten des Brackets. Ist das Therapieende erreicht, gewährleisten mesiale und distale Schrägen am Klebepad ein sicheres Ansetzen der Debondingzange und somit ein rasches Entfernen der Behandlungsapparatur. Der verrundete und flachere Bracketkorpus schenkt Patienten mehr Tragekomfort.

  1. Verbesserter Tragekomfort durch verrundeten Korpus mit glatteren Oberflächen sowie abgesenkte Haken mit flacherem Design
  2. Leichtere Platzierung Dank durchgehender Mittenmarkierung
  3. Neue, anatomisch angepasste Hakenbasis mit besserer Haftung / Klebekraft durch Querverzahnung
  4. Einfacheres Debonding durch mesiale und distale Schrägen
  5. Umlaufender Padrand für verbessertes Positionierund Klebeverhalten


Ihr direkter Draht zu FORESTADENT

 

Kundenservice

Telefon: +49 7231 459 0
kundenservice@forestadent.com

Das könnte Sie auch interessieren: