Forestadent, BioQuick, BioPassive, Metall, Bracket

BioPassive®

Passive Friktion – aktive Kontrolle

Lernen Sie die passive Version unseres bewährten, selbstligierenden BioQuick® Metallbrackets kennen!

BioPassive® (Katalog)

 
  • Eigenschaften
    BioPassive Forestadent

    Für sanfte und dennoch effektive Behandlungsfortschritte
    Mit BioPassive® stellt FORESTADENT seinem aktiven BioQuick® eine passive Bracketvariante zur Seite. Bei dieser wurde der Slot deutlich tiefer und somit größer gestaltet. Der Bogen erhält mehr Spiel, wodurch dessen Reibung im Slot deutlich verringert wird. In Kombination mit der flexiblen Verschlussklammer kann somit bereits in der Nivellierungsphase ein effektiver Fortschritt der Behandlung erreicht werden – und das bei Wirkung sanftester Kräfte. Wie das aktive BioQuick® verfügt auch das BioPassive® Bracket über die passgenaue, anatomisch konturierte Basis. Diese wurde auf Grundlage einer umfangreichen Studie entwickelt, in deren Rahmen rund 4.000 Zähne aus aller Welt mittels 3D-Laserscan-Verfahren erfasst und auf ihre natürliche Wölbung hin untersucht wurden. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen – die Brackets sind absolut präzise und sicher positionierbar. Rein äußerlich unterscheiden sich die BioPassive® gegenüber den aktiven BioQuick® Brackets durch eine vertikale Markierung auf dem mesialen Ligaturenflügel.

  • Vorteile
    BioPassive Forestadent
    1. Mehr Bogenspiel und dadurch weniger Reibung aufgrund tiefer gestalteten Bracketslots
    2. Leichtes, präzises Positionieren mithilfe anatomisch konturierter Basis mit höchster Passgenauigkeit
    3. Aktive Kontrolle durch flexible, noch stabiler gestaltete Verschlussklammer
    4. Vereinfachtes Öffnen von gingival mithilfe neuer Fangfunktion
    5. Vielfach kombinierbar (z. B. mit Federn) aufgrund .016" x .016"er Hilfsslots
  • Downloads & Links
BioPassive Forestadent

Für sanfte und dennoch effektive Behandlungsfortschritte
Mit BioPassive® stellt FORESTADENT seinem aktiven BioQuick® eine passive Bracketvariante zur Seite. Bei dieser wurde der Slot deutlich tiefer und somit größer gestaltet. Der Bogen erhält mehr Spiel, wodurch dessen Reibung im Slot deutlich verringert wird. In Kombination mit der flexiblen Verschlussklammer kann somit bereits in der Nivellierungsphase ein effektiver Fortschritt der Behandlung erreicht werden – und das bei Wirkung sanftester Kräfte. Wie das aktive BioQuick® verfügt auch das BioPassive® Bracket über die passgenaue, anatomisch konturierte Basis. Diese wurde auf Grundlage einer umfangreichen Studie entwickelt, in deren Rahmen rund 4.000 Zähne aus aller Welt mittels 3D-Laserscan-Verfahren erfasst und auf ihre natürliche Wölbung hin untersucht wurden. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen – die Brackets sind absolut präzise und sicher positionierbar. Rein äußerlich unterscheiden sich die BioPassive® gegenüber den aktiven BioQuick® Brackets durch eine vertikale Markierung auf dem mesialen Ligaturenflügel.

BioPassive Forestadent
  1. Mehr Bogenspiel und dadurch weniger Reibung aufgrund tiefer gestalteten Bracketslots
  2. Leichtes, präzises Positionieren mithilfe anatomisch konturierter Basis mit höchster Passgenauigkeit
  3. Aktive Kontrolle durch flexible, noch stabiler gestaltete Verschlussklammer
  4. Vereinfachtes Öffnen von gingival mithilfe neuer Fangfunktion
  5. Vielfach kombinierbar (z. B. mit Federn) aufgrund .016" x .016"er Hilfsslots


Ihr direkter Draht zu FORESTADENT

 

Kundenservice

Telefon: +49 7231 459 0
kundenservice@forestadent.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten?

Wir sind gerne für Sie da und stehen Ihnen für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Mehr erfahren

Alle Produkte und Zubehör

In unserem Online-Katalog finden Sie alles für ein bezauberndes Lächeln.

Mehr erfahren