HomeUnternehmenFORESTADENT Geschichte





Bernhard Förster (1879 –1963) gründet mit 27  Jahren das Unternehmen. Seine Kettenverschlüsse ersetzen bald die vorher extra in Paris bestellten Teile und machen ihn in der Region schnell bekannt und unentbehrlich.



Foresta – ein Name wird zur Erfolgsmarke. Nach dem Krieg wird die Marke Foresta für Uhren registriert – ein voller Erfolg. Als eines der ersten Unternehmen bietet die Firma Bernhard Förster Automatik-Armbanduhren an.



Nach den Wirren des Krieges und der vollständigen Zerstörung der Fabrik wird das Stammwerk in der Westlichen Karl-Friedrich-Straße 151 eingeweiht. Noch heute produzieren wir an diesem Standort.



Uhrenmontage in den 1960er Jahren. Damals wie heute: Unsere hochpräzisen Kleinstteile erfordern höchste Sorgfalt.



Ein neues Kapitel beginnt mit dem Verkauf der ersten Dehnschraube: der Einstieg in die Kieferorthopädie. Rolf Förster erkennt die Chance, mit dem vorhandenen Maschinenpark, den qualifizierten Technikern und dem Know-how kieferorthopädische Produkte zu fertigen. Eine Erfolgsgeschichte bis heute.



Ein Neubau und eine umfangreiche Modernisierung des Altbaus an unserer Stammadresse in Pforzheim bieten doppelt so viel Platz wie vorher. Mit der Investition von über 13 Mio. Euro ist das Unternehmen auch in dieser Hinsicht immer auf die Zukunft ausgerichtet. Und bekennt sich zu einer Produktion ,,Made in Germany“.



Als weiteres Standbein wurde 2017 Forestadent Implants gegründet mit dem Ziel, die Implantologie zu vereinfachen. Mit der Produktfamilie prowital bieten wir ein intelligentes Implantatsystem mit langjähriger klinischer Erfahrung an.



Nach wie vor in Familienhand. Heute bestimmt die vierte Generation die Geschicke des Unternehmens und führt es mit Innovationen in die Zukunft. FORESTADENT zählt heute zu den weltweit führenden Anbietern dentaltechnischer Produkte für die moderne Kieferorthopädie. Mittlerweile umfasst die Produktpalette weit über 10.000 Artikel, die bei einer Exportquote von 64 Prozent an Kunden in über 80 Länder der Welt verschickt werden.